08.10.01 19:35 Uhr
 32
 

Krieg und Hilfsgüter - USA in der Kritik

Die Hilfsorganisation 'Ärzte ohne Grenzen' hat harte Kritik an den gleichzeitig mit den Angriffen vollzogenen Abwurf von Hilfsgütern über Afghanistan geübt.

Wie die Organisation heute verlauten lies, sei ein solcher Abwurf in keiner Weise eine humanitäre Aktion, sondern hätten den einzigen Zweck, die internationale Anerkennung der Aktionen der USA zu erreichen.

Vollkommen zwecklos sei es, nachts, während eines Angriffs und ohne Nennung des Zielgebiets Hilfsgüter abzuwerfen. Zudem gefährde das effektivere Hilfsaktionen, da der 'Handlungsspielraum' begrenzt werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NookY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kritik, Krieg
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder
"Hau ab"-Rufe gegen Kanzlerin bei Wahlkampfauftritten in Sachsen und Thüringen
Republikanischer Senator spricht Donald Trump Amtskompetenz ab: Droht Absetzung?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?