08.10.01 19:29 Uhr
 118
 

Kauprobleme als Ursache für Verdauungsstörungen

Um richtig kauen zu können, muss das Gebiss in Ordnung sein. Beispielsweise führen Zahnschmerzen oder schlecht sitzende Prothesen dazu, dass das Essen in großen Portionen hinunter geschluckt wird.

Auch werden Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen gemieden, da diese ein gründliches Kauen erfordern. Das hat zur Folge, dass es zu Verdauungsstörungen kommt und die betroffenen Personen öfters auf Medikamente zurückgreifen.

Eine Zahnbehandlung führte bei fast 2/3 der Patienten zu einer Verbesserung der Probleme. Täglich sollten ewa 30g an Ballaststoffen eingenommen werden, da sie sich unter anderem positiv auf die Darmflora auswirken und die Darmmotorik anregen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ursache
Quelle: www.deutschlandmed.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?