08.10.01 19:20 Uhr
 137
 

Das Diebesgut von Schreinemakers Online

Ab jetzt können Internet-Surfer das bei der Familie Schreinemakers-Klumpe entwendete Diebesgut, Online betrachten.

Ende September wurde bei einem Einbruch in das Haus der Familie Schreinmakers-Klumpe in Ostbelgien Schmuck geklaut.

Und für die Wiederbeschaffung ist jetzt ein Finderlohn von 250.000 DM ausgesetzt. 'Ich will den Tätern den Verkauf der Wertgegenstände so schwer wie möglich' machen, so begründete Schreinemakers das Erstellen der Webseite http://www.gestohlenerschmuck.de


WebReporter: Nicz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Schrei
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?