08.10.01 19:03 Uhr
 35
 

Eigenes Museum für Zeugma-Mosaiken

Nachdem im letzten Jahr in Zeugma während archäologischer Notgrabungen viele Mosaiken und Fresken entdeckt wurden, überlegt man nun ein eigenes Museum für die Funde zu eröffnenen, so eine türkische Tagesezeitung.

Wahrscheinlich würde dieses Vorhaben mehr als 100 Millionen Dollar kosten. Die Packard-Stiftung in den USA würde dabei finanzielle Unterstützung geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Mosaik
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?