08.10.01 19:14 Uhr
 55
 

Pakistanischer Nuklearforscher in Deutschland unter Verdacht

Dem Stern zufolge hat ein aus Pakistan kommender Angestellter aus dem Kernforschungszentrum in Karlsruhe nach dem 11.09.2001 mit Terrorakten in Deutschland gedroht.

Es wird ermittelt gegen den 31-Jährigen zur Zeit suspendierten Mitarbeiter. Angeblich soll er Kontakte zu extremen Islamisten haben. Er habe auch verlauten lassen, die USA seien erst der Anfang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Pakistan, Verdacht, Nuklear
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?