08.10.01 17:39 Uhr
 30
 

Nord-Allianz UN-Botschafter fordert Einsatz von Bodentruppen

Genf: Der UN-Botschafter der afghanischen Nord-Allianz, die von den Amerikanern unterstützt wird, fordert den Einsatz von Bodentruppen. Er begrüße die Luftschläge der USA und der Briten, aber diese allein werden die Taliban nicht stürzen.

Botschafter Hamayun Tandar informiert weiter, dass es nur wenige Opfer unter der Zivilbevölkerung durch die Angriffe gibt. Druckwellen der Explosionen allerdings beschädigen nicht nur militärische Ziele meinte er weiter.

Noch habe die Nord-Allianz keine Waffen von den Amerikanern/Briten erhalten und für einen umfassenden Angriff auf die Taliban reichen die Ressourcen nicht aus. Nur durch den Einsatz von Bodentruppen der USA seien die Taliban zu stürzen.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, UN, Botschaft, Boden, Botschafter
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?