08.10.01 17:36 Uhr
 98
 

Innerhalb von zwei Tagen zweimal mit Cannabis erwischt

Pech für ein junges Paar aus Krefeld. Auf dem Rückweg von ihrer Einkaufsfahrt in die Niederlande wurden sie auf der L140 vom Bundesgrenzschutz kontrolliert.
Wegen der rund 360 Gramm Cannabis, die sie bei sich hatten wurde Strafanzeige erstattet.

Am nächsten Tag machten sie die selbe Tour noch einmal und wurden an der selben Stelle wieder erwischt. Diesmal waren nicht nur die 124 Gramm Cannabis, sondern auch der Führerschein des 18 jährigen Fahrers weg.


WebReporter: salchobob
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Cannabis
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?