08.10.01 17:36 Uhr
 98
 

Innerhalb von zwei Tagen zweimal mit Cannabis erwischt

Pech für ein junges Paar aus Krefeld. Auf dem Rückweg von ihrer Einkaufsfahrt in die Niederlande wurden sie auf der L140 vom Bundesgrenzschutz kontrolliert.
Wegen der rund 360 Gramm Cannabis, die sie bei sich hatten wurde Strafanzeige erstattet.

Am nächsten Tag machten sie die selbe Tour noch einmal und wurden an der selben Stelle wieder erwischt. Diesmal waren nicht nur die 124 Gramm Cannabis, sondern auch der Führerschein des 18 jährigen Fahrers weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salchobob
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Cannabis
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?