08.10.01 17:29 Uhr
 42
 

Geheimdienstrochade in Pakistan - Chef entlassen

Der bisherige Geheimdienstchef Generalleutnant Mahmud Ahmed nahm seinen Hut. Mögliche Gründe für den Abgang könnten die erfolglosen Missionen nach Afghanistan um die Auslieferung Bin Ladens sein.

Der neue Leiter des ISI (Inter-Services Intelligence Service) ist Generalleutnant Ehsanul Haq so ein Sprecher des pakistanischen Militärs.
Offiziell gibt es keine Begründung der Ablöse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Pakistan, Geheimdienst
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?