08.10.01 17:29 Uhr
 42
 

Geheimdienstrochade in Pakistan - Chef entlassen

Der bisherige Geheimdienstchef Generalleutnant Mahmud Ahmed nahm seinen Hut. Mögliche Gründe für den Abgang könnten die erfolglosen Missionen nach Afghanistan um die Auslieferung Bin Ladens sein.

Der neue Leiter des ISI (Inter-Services Intelligence Service) ist Generalleutnant Ehsanul Haq so ein Sprecher des pakistanischen Militärs.
Offiziell gibt es keine Begründung der Ablöse.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Pakistan, Geheimdienst
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand
Erste Uno-Rede: Donald Trump droht Nordkorea "völlig zu zerstören"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?