08.10.01 15:28 Uhr
 40
 

"Rache" für Genua - Beckstein erwartet Krawalle

Den Besuch des italienischen Ministerpräsidenten Berlusconi beim CSU-Parteitag am kommenden Wochenende in Nürnberg sieht Bayerns Innenminister Beckstein als 'schwierigsten' Polizeieinsatz des Jahres, an dem rund 1000 Beamte teilnehmen sollen.

Grund für Becksteins Befürchtungen ist die Vermutung, daß 'Massen von Chaoten und Globalisierungsgegnern' (Beckstein) sich für die Polizeieinsätze von Genua 'rächen' werden. Angeblich gebe es sogar Waffenlager der gewaltbereiten Szene.

Beckstein, als Innenminister auch stellvertretenden Ministerpräsident Bayerns, garantierte aber für Berlusconis Sicherheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NookY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rache, Krawall, Becks
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus
FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?