08.10.01 15:09 Uhr
 3
 

Ingersoll-Rand: Gewinn am unteren Ende erwartet

Der Mischkonzern Ingersol-Rand Co. meldete am Montag, dass er im dritten Quartal mit einem Gewinn rechnet, der sich am unteren Ende der Prognosen von 44-55 Cents pro Aktie befindet. Ursache hierfür sind ein rückläufiger Umsatz und Auftragseingang im September.

Dem Unternehmen zufolge ist der Umsatz in den letzten drei September-Wochen gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent, der Auftragseingang sogar um 15 Prozent gefallen. Der Umsatz im Juli und August ging um 4 Prozent zurück.

Im Gesamtjahr 2001 erwartet Ingersoll-Rand einen Gewinn von 2,00-2,25 Dollar pro Aktie vor Sonderbelastungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Ende
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?