08.10.01 15:01 Uhr
 309
 

Nowotny-Deal zwischen Bayern und Bayer gescheitert

Weil Jens Nowotny (Bayer Leverkusen) noch einen Vertrag bis 2005 hat, haben die Bayern nun endgültig ihr Interesse am Abwehrchef aufgegeben. Die Bayern haben nur an Spielern Interesse, die keine langfristige Bindung haben.

Aber auch die Ablösesumme von 50 Mio DM sei Uli Hoeness und Karl-Heinz Rummenigge zu hoch, so der 'Kicker'.


Die Diskussion um Giovane Elber ist ebenfalls beendet. Weil er sich wieder wohl fühlt an der Isar, steht einer Vertragserfüllung bis 2004 nichts im Wege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Deal
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV