08.10.01 14:59 Uhr
 45
 

Berlin: Schüler fordern Drogenlegalisierung

Die Schülervertreter der Landesschülervertretung in Berlin forderten im Rahmen eines Gespräches mit Politikern verschiedener Parteien die grundsätzliche Freigabe aller Drogen.

Laut den Schülern kann es nicht gerechtfertigt werden, daß z.B. Alkohol legal ist, während andere Rauschmittel, wie Cannabis verboten sind.

Bei den Politikern stießen die Schülervertreter mit Ihren drogenpolitischen Vorschlägen aber weitgehend auf Ablehnung.


ANZEIGE  
WebReporter: salchobob
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Berlin, Schüler, Droge, legal
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?