08.10.01 14:10 Uhr
 1.632
 

Abgeschnittener Penis in der Fruchtflasche war gar keiner

Nachdem ein Mann in Colorado zu 3/4 seinen Orangensaft getrunken hatte, fand er in der Flasche ein Objekt, das für einen abgeschnittenen menschlichen Penis gehalten wurde (SN berichtete).

Nun hat sich nach einer Analyse im Labor herausgestellt, dass es sich bei dem Objekt um Bakteriengewebe handelt und nicht um einen Penis.

Mittlerweile wurde eine zweite Flasche mit dieser Substanz gefunden. Allerdings weiss man noch nicht, wie die Bakterien dort hinein gekommen sind.


WebReporter: mickffm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Penis, Frucht
Quelle: www.thedenverchannel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?