08.10.01 14:10 Uhr
 1.632
 

Abgeschnittener Penis in der Fruchtflasche war gar keiner

Nachdem ein Mann in Colorado zu 3/4 seinen Orangensaft getrunken hatte, fand er in der Flasche ein Objekt, das für einen abgeschnittenen menschlichen Penis gehalten wurde (SN berichtete).

Nun hat sich nach einer Analyse im Labor herausgestellt, dass es sich bei dem Objekt um Bakteriengewebe handelt und nicht um einen Penis.

Mittlerweile wurde eine zweite Flasche mit dieser Substanz gefunden. Allerdings weiss man noch nicht, wie die Bakterien dort hinein gekommen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Penis, Frucht
Quelle: www.thedenverchannel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?