08.10.01 14:09 Uhr
 67
 

Eltern, die zu schnell fahren, erziehen ihre Kinder zu Rasern

Eine Studie aus den U.S.A ergab, dass rasende Eltern ihren Nachwuchs dazu erziehen auch zu rasen. Wenn die Eltern in den letzten fünf Jahren drei oder mehr Unfälle hatten, so ist das Risiko der 18 - 21 jährigen Kinder, einen Unfall zu bauen, um 22 % höher.

Ebenso beim normalen Rasen oder das Überfahren roter Ampeln. Bei Kindern von Eltern, die meistens zu schnell fahren oder öfters rote Ampeln überfahren ist das Risiko, dass die Kinder dies nachmachen, um 38 % höher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Eltern, Raser
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?