08.10.01 13:57 Uhr
 8
 

Deutsche Lufthansa: Reiseportal geht an den Start

Der CorporateFlyway, das Online-Reiseportal der Lufthansa für kleine und mittelgroße Unternehmen mit Sitz in Deutschland, ist heute erfolgreich im deutschen Markt gestartet. Dies gab Deutschlands größte Fluggesellschaft in einer Mitteilung bekannt.

Mit dem CorporateFlyway habe man eine Online-Plattform speziell für die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer Firmen entwickelt, die diesen erlaubt, ihre Flugreisen online zu organisieren, so das Unternehmen.Nach der Test- und Pilotphase mit ausgewählten Firmenkunden in den vergangenen drei Monaten erfolge nun die flächendeckende Einführung des CorporateFlyway in Deutschland.

Der CorporateFlyway bietet den Firmen attraktive Services, die speziell auf die Planung und Organisation von Geschäftsreisen ausgerichtet sind. Ist die erforderliche Online-Registrierung der Firma durch den Reiseverantwortlichen einmalig erfolgt, kann dieser Buchungsberechtigungen an einzelne Mitarbeiter vergeben und ihnen entweder die Reiseorganisation übertragen oder in ihrem Auftrag Flüge für sie buchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Reise, Start, Lufthansa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordverlust bei Air Berlin
United Airlines einigt sich mit aus Maschine heraus gezerrtem Passagier gütlich
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Donald Trump nach 100 Tagen im Amt: "Ich hätte gedacht, der Job ist einfacher"
Rekordverlust bei Air Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?