08.10.01 13:46 Uhr
 56
 

"Recht der USA auf einen militärischen Gegenschlag"

Davon spricht Ossama el Bas, Berater des Ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak.

Nur sollten Beweise für eine Beteiligung Amerikas Top-Verdächtigen für die Anschläge in New York und Washington Osama Bin Laden und dessen Organisation El Kaida auf den Tisch.

Zudem zeigt man sich in dem Wüstenstaat besorgt um das Wohl der Privatbevölkerung im durch mehr als 20 Jahre Krieg zerstörten Afganistan.


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Recht
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Japan: Taifun "Lan" nähert sich der Küste
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?