08.10.01 13:46 Uhr
 56
 

"Recht der USA auf einen militärischen Gegenschlag"

Davon spricht Ossama el Bas, Berater des Ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak.

Nur sollten Beweise für eine Beteiligung Amerikas Top-Verdächtigen für die Anschläge in New York und Washington Osama Bin Laden und dessen Organisation El Kaida auf den Tisch.

Zudem zeigt man sich in dem Wüstenstaat besorgt um das Wohl der Privatbevölkerung im durch mehr als 20 Jahre Krieg zerstörten Afganistan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Recht
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?