08.10.01 14:11 Uhr
 114
 

30 Ziele in Afghanistan zerstört - Bodentruppen von GB in Planung

Wie vor wenigen Minuten in einem Interview mit dem britischen Verteidigungsminister Geoff Hoon bekannt wurde, schließt Groß Britanien den Einsatz von Bodentruppen in Afghanistan nicht aus.

Ebenso gab er bekannt, dass insgesamt 30 Ziele in Afghanistan getroffen wurden.

Er sagt allerdings auch, dass man keine zivilen Ziele hatte. Es wurden nur Trainingslager mutmaßlicher Terroristen, Militärflughäfen sowie Luftabwehrstellungen in dem Land getroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Boden
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt
Bundestagspräsident Norbert Lammert ruft Muslime zu Selbstkritik auf
Mahnmal-Skandalrede: AfD-Chef Jörg Meuthen verteidigt Björn Höcke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote
Fußball: Erpressung durch Dimitri Payet war Erfindung von Satiremagazin
Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?