08.10.01 12:34 Uhr
 2
 

aeco nach Gewinn- und Umsatzwarnung im Minus

Die Aktien der aeco N.V., einem weltweit führenden Hersteller von Prüf- und Fertigungsverfahren für die optische und magnetische Datenträgerindustrie, verlieren derzeit nahezu 30 Prozent an Wert.

Nachdem das niederländische Unternehmen am Samstag Morgen bekannt gab, dass es im Geschäftsjahr 2001 nun lediglich mit 8 Mio. Euro Umsatz rechnet, musste der Kurs deutlich nachgeben. Ursprünglich hatte man einen Umsatz von 9 Mio. Euro erwartet, was jedoch aufgrund von Problemen mit dem wichtigsten Kunden Toolex International N.V. nicht mehr realistisch ist. Dieser hat kürzlich Konkurs angemeldet.

Zudem geht das Technologieunternehmen nun von einem Nettoverlust im Geschäftsjahr 2001 in Höhe von 8 Euro nach zuvor erwarteten 4 Mio. Euro aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Minus
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"