08.10.01 12:00 Uhr
 8
 

Ausstellung über Balthus in Venedig

Eine Ausstellung in Venedig zeigt nahezu 250 Gemälde des in diesem Jahr verstorbenen Malers Balthus. Besucher bekommen bis zum 6. Januar 2002 Werke aus fast 90 Museen und Privatbesitz zu sehen.

Interessant ist, dass sowohl Gemälde wie 'Nu debout', die er bereits 1925 malte, als auch sehr neue Werke wie 'Mädchen mit Mandoline' von 2001 ausgestellt werden. Letzteres konnte Balthus allerdings nicht mehr fertig stellen.

Der Franzose ist vor allem bekannt für seine Art, junge Mädchen verführerisch aber auch unschuldig darzustellen. 'Die Gitarrenstunde', die er 1934 schuf, stellt beispielsweise eine Musiklehrerin mit nackter Brust dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Venedig
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?