08.10.01 11:04 Uhr
 102
 

Basketball: Kein Comeback von Dennis Rodman bei Indiana

Nachdem Dennis Rodman in einem Fernsehinterview erzählte, dass die Indiana Pacers an ihm interessiert seien, gab es ein Treffen zwischen ihm und dem Präsident der Pacers Donnie Walsh.

Dabei gab es für Rodman eine klare Absage: 'Unser Team ist voll besetzt', so Walsh.

Rodman hofft jetzt, doch noch bei 'Air' Jordan's Team, den Washington Wizzards, einen Vertrag zu erhalten ('SN' berichtete). Der Grund, warum er wieder mit Michael Jordan spielen will, sind nach eigenen Aussagen der Ruhm und das Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Comeback, Basketball, Dennis Rodman
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Basketballstar Dennis Rodman droht lange Haftstrafe wegen Fahrerflucht
Ex-Basketball-Star Dennis Rodman hatte bereits drei Penis-Brüche
Sportstars wie Dennis Rodman, Mike Tyson & Co. unterstützen Donald Trump



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Basketballstar Dennis Rodman droht lange Haftstrafe wegen Fahrerflucht
Ex-Basketball-Star Dennis Rodman hatte bereits drei Penis-Brüche
Sportstars wie Dennis Rodman, Mike Tyson & Co. unterstützen Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?