08.10.01 10:32 Uhr
 10
 

Brokat plant Reverse Split

Wie aus der Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Brokat AG hervorgeht, plant das Unternehmen eine Reduzierung des Grundkapitals von 36,5 Mio. Euro auf 745.057 Euro. Dadurch sollen Wertminderungen ausgeglichen und Teile der Verluste gedeckt werden.

Im Zuge der Neustrukturierung des Grundkapitals plant das Unternehmen einen Reverse-Split. Demnach sollen 50 Aktien zu einer Aktie zusammengefasst werden.

Die Aktie verliert heute rund 17 Prozent auf 0,53 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Split
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?