08.10.01 10:32 Uhr
 10
 

Brokat plant Reverse Split

Wie aus der Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Brokat AG hervorgeht, plant das Unternehmen eine Reduzierung des Grundkapitals von 36,5 Mio. Euro auf 745.057 Euro. Dadurch sollen Wertminderungen ausgeglichen und Teile der Verluste gedeckt werden.

Im Zuge der Neustrukturierung des Grundkapitals plant das Unternehmen einen Reverse-Split. Demnach sollen 50 Aktien zu einer Aktie zusammengefasst werden.

Die Aktie verliert heute rund 17 Prozent auf 0,53 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Split
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an
"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?