08.10.01 09:53 Uhr
 0
 

Clear Channel übernimmt Ackerley

Die Clear Channel Communications Inc., ein in den Bereichen Rundfunkübertragung und Außenwerbung tätiges Medienunternehmen, hat der Übernahme der Ackerley Group Inc., einem diversifizierten Medien- und Entertainment-Unternehmen, für 497 Mio. Dollar in Aktien zugestimmt, so das Wall Street Journal in seiner Online-Ausgabe am Montag.

Im Rahmen der Transaktion, die vom Management beider Unternehmen genehmigt wurde, übernimmt Clear Channel zudem Schulden in Höhe von 303 Mio. Dollar. Clear Channel zahlt für jede Ackerley-Aktie 0,35 seiner Aktien, womit diese mit 14,1085 Dollar, eine Prämie von 28 Prozent, bewertet wird.

Ackerley besitzt oder betreibt fünf AM- bzw. FM-Radiosender im Gebiet um Seattle sowie 18 TV-Sender im nördlichen Teil des Staates New York und an der Westküste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Acker
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?