08.10.01 00:12 Uhr
 327
 

Usbekistan soll von den Taliban angegriffen werden

Wegen des Heiligen Krieges, in dem sie sich nun befinden, würden die Taliban am Montag an der Grenze zu Usbekistan militärisch vorgehen.

Das wurde von dem Sprecher des afghanischen Konsulats am Sonntag bekanntgegeben. Nach Aussagen der Taliban wurde kein Führer bei den amerikanischen Vergeltungsschlägen getötet.

Die Opferzahlen dürften sehr gering sein, da die USA erst nach der nächtlichen Ausgangssperre ihren Angriff begonnen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Usbekistan
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?