07.10.01 22:50 Uhr
 229
 

Nach US-Gegenschlag - Emmy-Verleihung fällt aus

In wenigen Stunden sollte die Emmy-Verleihung in Hollywood stattfinden - nun wird sie wegen der Vergeltungsschläge der Amerikaner gegen Afghanistan und das Taliban-Regime nicht stattfinden. Eine Sprecherin gab dies beim US-Sender CBS bekannt.

Das ist die erste Absage der Preisverleihung des amerikanischen Fernsehens - seit 53 Jahren fand die Emmy-Verleihung jedes Jahr statt. Hintergründe - ob Absage aus Respekt oder Angst vor Terroranschlägen - wurden nicht bekanntgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Verleihung, Emmy
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?