07.10.01 22:44 Uhr
 98
 

US-Vizepräsident Cheney wurde heimlich versteckt

Die Nummer zwei von Amerika, der US-Vizepräsident Cheney wurde an einen Ort gebracht, der völlig geheim gehalten wird. Zu Beginn der Angriffe auf Afghanistan wurde die Nummer zwei weggebracht.

Seit dem Terrorschlag gegen Amerika hat sich aus Sicherheitsgründen Dick Cheney auf dem Landsitz des Präsidenten, Camp David aufgehalten, in dieser Zeit blieb der Präsident George Bush in Washington im Weißen Haus.

Die ganze Aktion ist im Sinne der erhöhten Sicherheit.


WebReporter: wilddigger
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Vizepräsident
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?