07.10.01 22:06 Uhr
 54
 

Rechtzeitig Grippe vorbeugen

Der Winter naht, und damit steigt auch wieder die Gefahr, an Grippe zu erkranken. Doch dem kann man vorbeugen, wenn man sich impfen lässt.
Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Impfung erst nach 2-3 Wochen ihre volle Wirkung entfaltet.

Besonders alten Menschen oder Kindern wird empfohlen, diese Impfung durchführen zu lassen, da deren Abwehrkräfte nicht so stark sind wie von einem gesunden Erwachsenen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Finu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Recht, Grippe
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie
USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
Türkische Spitzeleien in Klassenzimmern?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?