07.10.01 22:06 Uhr
 54
 

Rechtzeitig Grippe vorbeugen

Der Winter naht, und damit steigt auch wieder die Gefahr, an Grippe zu erkranken. Doch dem kann man vorbeugen, wenn man sich impfen lässt.
Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Impfung erst nach 2-3 Wochen ihre volle Wirkung entfaltet.

Besonders alten Menschen oder Kindern wird empfohlen, diese Impfung durchführen zu lassen, da deren Abwehrkräfte nicht so stark sind wie von einem gesunden Erwachsenen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Finu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Recht, Grippe
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?