07.10.01 22:01 Uhr
 547
 

Mitleid mit Völler aus der Ukraine

Der ukrainische Ausnahmestürmer Andrej Schewtschenko, der in Italien für den AC Mailand Fußball spielt, lässt verlauten, Rudi Völler täte ihm leid, da er ihm jetzt die WM vermasseln müsste.

Schewtschenko sagte weiter, dass ein Sieg gegen Deutschland für sein Land eine große Chance wäre, um in der ganzen Welt bekannt zu werden. Allerdings steht Schewtschenko mit seinen markigen Worten anscheinend relativ allein da.

Kenner des ukrainischen Fußballs sind der Meinung, dass die Ukraine keinen ernsthaften Gegner für Deutschland darstellen dürfte, da sie eine schwache Abwehr haben und es ihnen am Selbstbewusstsein gegen Gegner wie Deutschland mangelt.


WebReporter: Timtos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ukraine
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?