07.10.01 21:36 Uhr
 96
 

Reporter gelangen mit Messern und Scheren an Bord von Flugzeugen

Trotz der landesweiten Sicherheitsmaßnahmen kamen Reporter einer Zeitung aus New York durch die Kontrollen an zehn großen amerikanischen Flughäfen.
Bestückt waren sie mit Messern, Scheren und Rasierklingen. Lediglich in zwei Kontrollen fielen sie auf.

So brachte ein Reporter ein Schneidewerkzeug mit einer Rasierklinge an Bord eines Flugs vom La Guardia International Airport nach Washington. Dieses Schneidewerkzeug gleicht den Waffen, die die Terroristen möglicherweise benutzt haben.

Auch am Dulles International Airport, einer der Flughäfen, den die Terroristen nutzten, um an Bord der später entführten Flugzeuge zu kommen, gelangten Reporter mit potentiell gefährlichen Gegenständen durch die Kontrollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Messe, Messer, Reporter, Report, Bord
Quelle: www.canoe.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?