07.10.01 21:36 Uhr
 51
 

Tabletten gegen den Krebs

Wissenschaftler sind der Auffassung, dass man in Zukunft mittels Tabletten einen wirksamen Schutz gegen Krebstumore aufbauen kann.

Einer der Wirkstoffe, der dies erreichen könnte, heißt Oltipraz und wird von der Medizin schon bei der Bekämpfung einiger Tropenkrankheiten eingesetzt.

Nun konnte in Tierversuchen bereits festgestellt werden, dass der Wirkstoff auch das Wachstum von Krebstumoren eindämmen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lem2000
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Tablette
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen
Hoffnung bei Makuladegeneration: Antikörper könnte Sehverlust eindämmen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?