07.10.01 20:28 Uhr
 13
 

Film: "Terror auf Football-Spiel" wurde verschoben

Der Action-Film 'The Sum of All Fears', der eigentlich Anfang 2002 Premiere haben sollte, wurde zunächst verschoben. Grund sei der reale Anschlag am 11. September gewesen.

Der Film wurde im Montrealer Olympiastadion gedreht und handelte von einem Bombenanschlag auf das Superbowl.

Bei dem Film spielen Ben Affleck und Morgan Freeman mit. Der Regisseur war Phil Alden Robinson.


WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Film, Terror, Football
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?