07.10.01 20:28 Uhr
 13
 

Film: "Terror auf Football-Spiel" wurde verschoben

Der Action-Film 'The Sum of All Fears', der eigentlich Anfang 2002 Premiere haben sollte, wurde zunächst verschoben. Grund sei der reale Anschlag am 11. September gewesen.

Der Film wurde im Montrealer Olympiastadion gedreht und handelte von einem Bombenanschlag auf das Superbowl.

Bei dem Film spielen Ben Affleck und Morgan Freeman mit. Der Regisseur war Phil Alden Robinson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Film, Terror, Football
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?