07.10.01 20:28 Uhr
 13
 

Film: "Terror auf Football-Spiel" wurde verschoben

Der Action-Film 'The Sum of All Fears', der eigentlich Anfang 2002 Premiere haben sollte, wurde zunächst verschoben. Grund sei der reale Anschlag am 11. September gewesen.

Der Film wurde im Montrealer Olympiastadion gedreht und handelte von einem Bombenanschlag auf das Superbowl.

Bei dem Film spielen Ben Affleck und Morgan Freeman mit. Der Regisseur war Phil Alden Robinson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Film, Terror, Football
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe
Megapanne bei Oscarverleihung: Falscher Film als Sieger verkündet
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe
Philadelphia: Jüdischer Friedhof geschändet
"Terminator" & Co.: Schauspieler Bill Paxton im Alter von 61 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?