07.10.01 19:53 Uhr
 513
 

Militärschlag gegen Afghanistan: Schröder wusste Bescheid

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder bekam am Sonntagabend einen Anruf von George W. Bush, der ihm darlegte, dass ein Angriff von Afghanistan unmittelbar folgen würde.

Schröder sicherte Bush und der USA seine Unterstützung zu. Bush bedankte sich bei ihm für die Solidarität, die der USA entgegengebracht wird. Beide werden in Zukunft 'engen Kontakt' behalten.

Neben Schröder war auch Putin, Präsident von Russland, über die Angriffe im Voraus informiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Militär, Bescheid
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?