07.10.01 21:48 Uhr
 69
 

Angst vor biologischen Waffen - Keine Impfstoffe vorhanden

Das Paul-Ehrlich Institut in Langen teilte mit, das es in Deutschland derzeit keine Vorräte an Impfstoffen gegen die gefährliche Milzbrandinfektion gibt.

Experten befürchten seit den Anschlägen in den USA das Milzbrand als biologische Waffe von Terroristen eingesetzt werden könnte.

Milzbrand zählt zu die bekanntesten biologischen Waffen und ca. 10 Staaten könnten solche Waffen herstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flosch01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angst, Waffe, Impfstoff
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?