07.10.01 15:01 Uhr
 4.908
 

Deutschland - Der tiefe Fall in die weltpolitische Bedeutungslosigkeit

Erst in Krisenzeiten zeigt sich, auf wen man sich verlassen kann, wer Einfluß hat und von Bedeutung ist. Das gilt auch und vor allem in der Weltpolitik. Die neue Ära des Terrors führt der deutschen Politik nun schmerzlich vor Augen, wo die BRD steht.

Die BRD ist mit den Ereignissen des 11. September endgültig in die weltpolitische Bedeutungslosigkeit gefallen. Während sich Bush und Blair, gestützt auf militärische Potenz, gegen den Terror positionierten, blieben dem Bundeskanzler nur warme Worte.

Sicher sind Schröder dabei die Hände gebunden, denn dem deutschen Staatschef fehlt einiges, um sich mit dem Briten messen zu können:Jene militärische Potenz, eine ausgeprägte Staatstradition mit dem nötigen Selbstbewußtsein und das Verhältnis zur USA.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Fall, Bedeutung, Bedeutungslosigkeit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?