07.10.01 14:43 Uhr
 54
 

Oktoberfest - Die Bilanz

Die Stadtväter standen aufgrund der angespannten Weltlage vor der Entscheidung, das Oktoberfest ausfallen zu lassen. Sie entschieden jedoch es stattfinden zu lassen.

An den ersten Tagen meinte es der Wettergott jedoch nicht gut mit den Bayern und es kamen weniger Besucher als je zuvor. Allerdings wurden durch den warmen Altweibersommer doch noch ganz akzeptable Besucherzahlen erreicht.

Die Schausteller mussten jedoch herbe Verluste hinnehmen. Größter Verlierer waren die Kinderkarussels mit 50% weniger Einnahmen als im Vorjahr. Auch die Imbißbuden und Bierzelte machten weniger Umsatz. Nur der Absatz von Souvenirs blieb etwa gleich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Oktober, Bilanz, Oktoberfest
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?