07.10.01 14:08 Uhr
 407
 

Ovivo ist Geschichte

Die Ovivo.com AG, ein Lifestyle-Magazin, das seit 1999 im Netz war, wird bis Ende diesen Monats den Betrieb einstellen.

Das Unternehmen wird aber kaut Vorstand Uwe Brodtmann keinen Insolvenzantrag stellen, sondern das Ende mit einem kaufmännnischen Liquidationsverfahren begehen.

Zu den Investoren des Portals, das auch seit Anfang 2000 eine Shopping Plattform beinhaltet, gehörten die Burda-Gruppe und das Versandunternehmen Klingel.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschichte
Quelle: www.emar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?