07.10.01 14:12 Uhr
 17
 

Heftige Unwetter im Süden Frankreichs

Die südfranzösische Mittelmeerküste wurde in der vergangenen Nacht von heftigen Unwettern heimgesucht, die erhebliche Überschwemmungen verursachten. Die Region zwischen den Orten Montpellier und Nimes im Departement Gard ist am stärksten betroffen.

Die Behörden mußten bisher einen Todesfall bestätigen. Ein Feuerwehrmann kam bei Rettungsversuchen ums Leben. In dem Katastrophengebiet fiel innerhalb weniger Stunden so viel Niederschlag, wie sonst in einem halben Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Unwetter
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin
Ex-US-Präsident George H.W. Bush in Krankenhaus eingeliefert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?