07.10.01 11:25 Uhr
 814
 

Endlich Bilder vom Zentrum Omega Centauris

Mit Hilfe des Hubble Space Telescope untersuchen Astronomen das Zentrum des Sternenhaufens Omega Centauri. Das 17.000 Lichtjahre entfernte Sternensystem soll mehrere Millionen Sonnen in sich tragen.

Man will mit dem Hubble Telescope versuchen, noch einzelne Sterne im Omega Centauri zu finden. Diese Fotos wurden gemacht, damit Wissenschaftler Kollisionen von Sternen untersuchen können.

Bei einer Kollision kann es dazu kommen, dass ein Binärsystem entsteht und die beiden Sterne nicht zusammen verschmelzen, sondern sich gegenseitig umkreisen.


WebReporter: SentimentalGraffity
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Zentrum, Centaur
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
FDP möchte internationale Unternehmen wie Apple höher besteuern
Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?