07.10.01 11:22 Uhr
 21
 

Vermisster Pascal: Trotz 220 Hinweise tappt Polizei weiter im Dunkeln

Im Fall des verschwunden Pascal tappt die Polizei weiter im Dunkeln. Wie ein Polizeisprecher verkündet, sind bislang 220 Hinweise eingegangen.

Trotzdem gäbe es bisher keine heiße Spur über den Verbleib des vor einer Woche verschwundenen Fünfjährigen. Obwohl derzeit keine größere Suchaktionen geplant sind, wird die Arbeit der Soko heute fortgesetzt.

Das Kind verschwand vor einer Woche nach einem Kirmesbesuch. Inzwischen wurde eine Belohnung von 23500 Mark ausgesetzt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Hinweis, Vermisst
Quelle: www.welt.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?