07.10.01 08:32 Uhr
 1.351
 

Ariel Scharon in fünf Minuten Interview fünf Mal entschuldigt

Wie schon bei SN berichtet, hat Ariel Scharon, israelischer Ministerpräsident, in den letzten Tagen eine umstrittene Äußerung im Zusammenhang mit dem Handeln der USA in Afghanistan gemacht.



Der Ministerpräsident hat alleine am Freitag wegen seiner Aussage 'Die Streitigkeiten Afghanistan und USA, gehen auf Kosten der arabischen Staaten' drei Mal in die Staaten telefoniert. Hier sprach er mit US-Außenminister Colin Powell.

Heute gab der Ministerpräsident ein fünf Minuten langes Interview an die 'New York Times'. In diesem Gespräch entschuldigte er sich in diesem kurzen Zeitraum noch fünf Mal für seine Aussage. Er will die USA jetzt voll unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Interview, Minute
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?