07.10.01 08:32 Uhr
 1.351
 

Ariel Scharon in fünf Minuten Interview fünf Mal entschuldigt

Wie schon bei SN berichtet, hat Ariel Scharon, israelischer Ministerpräsident, in den letzten Tagen eine umstrittene Äußerung im Zusammenhang mit dem Handeln der USA in Afghanistan gemacht.



Der Ministerpräsident hat alleine am Freitag wegen seiner Aussage 'Die Streitigkeiten Afghanistan und USA, gehen auf Kosten der arabischen Staaten' drei Mal in die Staaten telefoniert. Hier sprach er mit US-Außenminister Colin Powell.

Heute gab der Ministerpräsident ein fünf Minuten langes Interview an die 'New York Times'. In diesem Gespräch entschuldigte er sich in diesem kurzen Zeitraum noch fünf Mal für seine Aussage. Er will die USA jetzt voll unterstützen.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Interview, Minute
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?