06.10.01 22:27 Uhr
 16
 

Bundesinnenminister will BGS 250 Millionen Mark zukommen lassen

Wie die 'Welt am Sonntag berichtet', soll der Bundesgrenzschutz, nach dem Willen von Otto Schily, 250 Millionen Mark erhalten.

Die Summe stammt aus dem Anti-Terror-Programm der Bundesregierung und soll der Ausbildung von 600 bis 800 neuen Bundesgrenzschützern dienen.

In den Bereich Flugsicherheit werden ebenfalls 250 Millionen Mark investiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD fordert, einer NS-Gedenkstätte Fördergelder zu streichen
Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst
Britische Regierung verschwieg wohl bewusst Scheitern von Atomraketentest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch
Cem Özdemir wird ultranationalistischen türkischstämmigen Taxifahrern bedroht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?