06.10.01 18:26 Uhr
 18
 

Afghanistan: 600 Mio. $ - Spende für Katastrophenverhütung

Auf 600 Mio. $ beläuft sich die Summe, die die internationale Gemeinschaft nun spendet, um in Afghanistan die humanitäre Lage verbessern zu können. Stifter sind u.a. internationale Hilfsorganisationen, verschiedene Staaten sowie Agenturen der UN.

Die Regierung der USA will sich mit 320 Mio. $ beteiligen.

Ruub Lubbers, UN-Flüchtlingskommissar, hebt hervor, dass die afghanische Bevölkerung sich nicht als Ziel der internationalen Gemeinschaft sehen soll, sondern als Menschen, die Hilfe brauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Katastrophe, Spende
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?