06.10.01 18:10 Uhr
 31
 

Europapremiere der "Schnellen Hände" in Hamburg

In Hamburg wurde am Freitag das Theaterstück 'Fast Hands' vom amerikanischen Autor Israel Horovitz zum erstenmal in Europa aufgeführt. Inszeniert wird das Stück von Axel Schneider, Regisseur und Intendant des Theater in Hamburg Altona.

Thematisiert wird in dem Stück der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse, eingebettet in die Welt des heutigen Boxsportes. Nach neun Runden siegt dann schließlich das Gute über das Böse.

Sehen kann man das Stück 'Fast Hands' noch am 6.10. und vom 11. bis 14.10 im Universum-Gym, Hamburg, sowie vom 25. bis 28.10 in 'Zur Ritze' auf der Reeperbahn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheBigBoss
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Europa, Hamburg, Hand
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"