06.10.01 17:53 Uhr
 433
 

Scharping ist gegen Nato-Beitritt Rußlands

In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' sprach sich Rudolf Scharping gegen den Beitritt Rußlands in die Nato aus.

Jedoch ist der amtierende Verteidigungsminister dafür, Entscheidungsgremien mit Rußland für Schwerpunktsbereiche wie der Krisenvorbeugung und der Bekämpfung des Terrorismus zu schaffen.

Der russische Präsident Wladimir Putin hatte während seines Besuches in Deutschland eine Aufnahme seiner Nation in die Nato vorgeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Beitritt
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?