06.10.01 16:22 Uhr
 26
 

Geckos sind die am meisten verbreiteten Wirbeltiere

67 000 kleine Geckos leben auf einem Quadratkilometer Grund auf den Jungfern-Inseln.

Die kleinen Tierchen leben überall da, wo auch viele Insekten leben.
Die Geckos heißen Sphaerodactylus macrolepis und leben am Boden.

Nach einer Studie von Gordon Rodda haben sie die wahrscheinliche größte Populationsdichte aller Tiere, die Wirbel haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wirbel, Gecko
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe