06.10.01 16:21 Uhr
 6.996
 

"Matrix" steht unter einem schlechten Stern: Weitere Schauspielerin gestorben

Der zweite Teil des Science-Fiction-Films 'Matrix' steht unter einem schlechten Stern.

Nachdem vor einigen Wochen die R'n'B-Sängerin Aaliyah, die in dem Film eine tragende Rolle hätte haben sollen, verstorben ist, müssen die Produzenten nun den nächsten Todesfall hinnehmen.

Gloria Foster, die die Rolle des Orakels in Teil 2 & 3 spielen sollte, ist nun völlig unerwartet im Alter von 64 Jahren gestorben. Ihre Szenen für Matrix Reloaded (Teil 2) waren bereits abgedreht, für Teil 3 allerdings noch nicht.