06.10.01 12:24 Uhr
 25
 

Verbrannte Leiche: Polizei fahndet nach mordverdächtiger Frau

Nachdem in Lehrte eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Frauenleiche in einem brennenden Auto gefunden wurde (SN berichtete),fahndet die Polizei jetzt nach der Halterin des Autos.Sie steht im Verdacht das Opfer in ihren Wagen angezündet zu haben.

Nachdem die Frau in ihrer Vernehmung angegeben hatte das ihr das Fahrzeug in der Tatnacht gestohlen wurde, ist sie spurlos verschwunden.Inzwischen ergaben Ermittlungen,das sich die Frau in der Nähe des Tatortes von einen Taxi hat abholen lassen.

Bei der Frau handelt es sich um der aus Sachsen stammenden Irmgard Keck (56).Sie ist seit ihrer Vernehmung untergetaucht.Mit ihr verschwanden auch ihr Sohn (19) und dessen Freundin (16). Motiv und Identität des Opfers sind weiterhin unklar.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Leiche
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?