06.10.01 12:06 Uhr
 238
 

Stoiber: 31.000 fundamentalistische Extremisten leben in Deutschland

Wenn es nach Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber geht, wird das Deutsche Ausländerrecht strenger, denn schon heute leben über 31.000 teilweise gewaltbereite fundamentalistische Extremisten in der Bundesrepublik.

Seiner Meinung nach sollte die Möglichkeit bestehen, Ausländer die extremistischen Gruppen angehören sofort Ausweisen zu können.

Dazu gehört auch eine Regelanfrage beim Verfassungsschutz und das verbieten solcher Gruppen, schon beim Stellen des Asylantrages.


WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Remis, Extremist
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?