06.10.01 11:58 Uhr
 554
 

Telekom-Projekt "Media Vision" kehrt Premiere World den Rücken

Zum 1. Oktober wird die Werbung für Premiere World auf Seiten des Telekom-Projektes 'Media Vision' eingestellt.

Nun ist es nur noch möglich, Programm-Pakete für Premiere World direkt über Premiere zu bestellen oder über die sogenannten Premiere-Händler.

Im Gegenzug fallen aber keine Kanäle des Premiere World Programms, die von MediaVision genutzt werden, weg. Sie bleiben Media Vision erhalten. Es handelt sich um die Kanäle K-Toon, Goldstar TV, Sunset und Krimi & Co.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Premier, Premiere, World, Projekt, Rücken
Quelle: www.digitv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?