06.10.01 10:51 Uhr
 8.714
 

"Bin Laden" gefangen - Die Schlange war drei Meter lang

Eine Boa constrictor versetzte die Einwohner von Rio schon seit einiger Zeit in Aufregung, da die Schlange nicht zu fangen war und zahlreiche Haustiere tötete, wurde sie nach dem Terroristen 'Bin Laden' benannt.

Erst acht Feuerwehrmänner konnten das Tier bändigen und einfangen, zuvor hatte es einen Hund getötet, die Besitzerin hatte geschockt die Feuerwehr alamiert.

In Rio gibt es viele Parkanlagen die sehr viele Schlangen beherbergen, allerdings ist eine solchen grosse Schlange die Ausnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Laden, Meter, Schlange
Quelle: news.excite.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?