06.10.01 10:32 Uhr
 901
 

Demnächst nur noch Einheitsbier - Düstere Aussichten von Warsteiner

Nachdem die Binding Brauerei die Henninger Brauerei übernommen hat, sieht der Chef der Warsteiner eine düster Zukunft für einige Brauereien in Deutschland. Er meint es werden demnächst noch viele Übernahmen in der Branche geben.

Die mittleren Brauereien werden kaputt gemacht von billig Bieren und großen Konzernen. Diese Unternehmen hätten die Zeit einfach verschlafen, so der Chef in einem Interview der Frankfurter Allgemeinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aussicht, Einheit
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?